Geschichte

Carl Berghorn sen. gründete 1932 in Nendorf eine Kraftfahrzeug-Reparaturwerkstatt, der er gleichzeitig eine Autovermietung sowie einen Kraftfahrzeughandel angliederte.

Das Geschäft entwickelte sich so positiv, dass bereits vier Jahre nach der Eröffnung der Bau einer eigenen Werkstatt mit Wohnhaus realisiert werden konnte.

1938 entstand eine ESSO-Tankstelle, im selben Jahr wurde die Vertretung der Firma Stoever übernommen.

1948 konnte die Werkstatt bereits auf 200 qm ausgedehnt werden.

Zwei Jahre später, am 1. Januar 1950, erhielt Carl Berghorn dann den ersten Opel-Vertrag. Das Geschäft mit den Fahrzeugen aus Rüsselsheim lief sehr gut an und 1961 war eine nochmalige Vergrößerung des Betriebes auf 350 qm unumgänglich. 1967 erfolgte dann die Ernennung zum Opel-Vertragshändler.

Als sich am 1. Januar 1971 der Firmengründer zur Ruhe setzte, übernahm dessen Sohn Carl den Betrieb. Er ließ 1972 ein völlig neues Firmengebäude mit Büro, Lager- und Kundendiensthalle errichten. Eine 360 qm große Ausstellungshalle wurde 1979 angebaut und 1984 folgte der Bau einer modernen, den Erfordernissen der Zeit angepassten Reparaturannahme.

Um die Beispiele der ausgewogenen Modellpolitik von Opel noch repräsentativer und übersichtlicher darstellen zu können, wurde 1992 eine weitere 400 qm große Ausstellungshalle gebaut. 1997 erfolgte dann die völlige Neugestaltung der Tankstellen-Anlage mit modernster Umwelttechnik und einem "Rund-um-die-Uhr-Service".

28 Mitarbeiter sorgen inzwischen für den reibungslosen Ablauf in Werkstatt, Reparaturannahme, Lager und Verkauf des Betriebes, der seit Januar 1998 bereits in der dritten Generation von der Familie Berghorn geführt wird.


Das Autohaus Berghorn ist seit dem 01.06.2008 auch in Kirchdorf vertreten. Nach umfangreichen Neu- und  Renovierungsarbeiten präsentiert sich das Autohaus Berghorn seither mit attraktiver Freifläche und ansprechend dekorierten, lichtdurchfluteten Räumlichkeiten.

Auch in Kirchdorf werden die aktuellen Modelle im Ausstellungsraum präsentiert und auf der Freifläche findet man eine große Auswahl von Top-Gebrauchtwagen in jeder Preisklasse.

Eine persönliche Beratung ist hier ebenso selbstverständlich, wie ein individueller Service. Auch maßgeschneiderte Finanzierungen sind kein Problem.


Nach aufwendigen Renovierungsarbeiten im Jahr 2011 präsentiert sich das Autohaus Berghorn in Nendorf mit einer komplett neuen Fassade im modernen grau.

In den großen, lichtdurchfluteten Ausstellungsräumen präsentiert das Autohaus Berghorn eine Marktgerechte Auswahl an zeitgemäß-modernen Modellen mit innovativer Technik.

Lassen Sie sich in aller Ruhe persönlich von unseren freundlichen Mitarbeitern beraten.

Auf dem Freigelände stehen für Sie auch viele Top-Gebrauchtwagen in jeder Preisklasse bereit.

Ein individueller Service für alle Marken ist hier genauso selbstverständlich, wie Reparaturen in bester handwerklicher Qualität.

Im Sommer 2018 wurde in Nendorf in eine hochmoderne Waschanlage investiert, welches Ihr Fahrzeug in neuem Glanz erscheinen lässt. Ebenso haben Sie die Möglichkeit Ihr Fahrzeug an unserem Tankautomaten außerhalb der Öffnungszeiten rund um die Uhr zu tanken.

Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de